Kritik Bachfest Mai 2016

Klangwanderung rund ums Münster, Bachfest, 07.05.2016

Annedore Neufeld, die vielseitige und dynamische Dirigentin des halbprofessionellen MCS-Kammerorchesters, beflügelte ihre Mitmusiker im Verlauf der Klangwanderung am Freitag zu immer höheren Leistungen(…)Krönung des Rundgangs zwischen Münsterportal, Kreuzgang, Kapelle und Münster war die berühmte Solokantate «Jauchzet Gott in allen Landen», BWV 51. Noemi Sohn Nad brachte das Bravourstück mit ihrer strahlend hellen Stimme zusammen mit Giuseppe Frau, Naturtrompete, und dem Orchester zu absoluter Vollkommenheit.

Gisela Zweifel ( Schaffhauser Nachrichten)

Lesen sie die volle Kritik aus der SN vom 07.05.2016: Bachfest-SN07052016.pdf

Kritik Italienisches Konzert 2015

Italienisches Konzert, Kloster Katharinental Diessenhofen, 21.06.2015

… Die Interpretation der Werke aus der Hochblüte des italienischen Barocks (von Antonio Vivaldi und Antonio Caldara), garniert mit den «Antiche Danze ed Arie» von Ottorino Respighi und einem «Concerto per archi» von Nino Rota aus dem 20. Jahrhundert, zeugte von einer genügend langen und sorgsamen Erarbeitung und bewahrte für den Hörgenuss eine angenehme, sich im Verzicht auf Verschnörkelungen manifestierende «Bissfestigkeit»… Johanna Pfister und Simon Wenger (letzterer mit einer auffallend lockeren Souveränität) fanden in Vivaldis Concerto in G-Dur für zwei Violinen und Basso continuo zu einem mitreissenden, ineinander verwobenen Duettieren und im Larghetto zu einer berührenden Innigkeit. …

Martin Edlin (Schaffhauser Nachrichten)

Lesen sie die ganze Kritik: Italieneisches-Konzert-21062015.pdf

Italienische Konzerte 2015

Flyer_Italienisches_2015_smallSamstag, 20. Juni, 20:00 Uhr, Insel Reichenau
Sonntag, 21. Juni, 17:00 Uhr, St.Katharinental (Diessenhofen)


PROGRAMM

Nino Rota: Concerto per archi
Respighi: Antiche danze ed arie
Vivaldi: Violindoppelkonzert
Vivaldi: Cellokonzert in c-moll
Caldara: Sinfonia Nr.6


Ausführende:

Kammerorchester des Musik-Collegiums Schaffhausen

PDF Programm Text

Konzert – A Mass for Peace – 2015

A Mass for PeaceFreitag, 27. März, 20:00 Uhr, Münster Schaffhausen


PROGRAMM

Karl Jenkins – The Armed Man – A Mass for Peace


Ausführende:

Kammerchor der Kantonsschule Schaffhausen

Kammerorchester des Musik-Collegiums Schaffhausen

Ueli Waldvogel Herzig, Dirigent

Weihnachtskonzerte 2014 – Kammerorchester des MCS

KOMCS Weihnachtskonzerte 2014Sonntag, 23. November, 10.45 Uhr Rathauslaube Schaffhausen
Samstag, 29. November, 19.30 Uhr Stadtkirche Diessenhofen
Donnerstag, 4. Dezember, 18.45 Uhr Homberger Haus, SH (GF)


PROGRAMM

W.A. Mozart (1756 – 1791): Klavierkonzert d-Moll, KV 466
Allegro – Romanze – Rondo: Allegro assai

J.V.H. Voříšek (1791 – 1825) : Sinfonie D-Dur, op. 24
Allegro – Andante – Scherzo. Allegro ma non troppo – Finale. Allegro con brio


Benjamin_Engeli_EinzelfotoAusführende:

Benjamin Engeli, Klavier

Kammerorchester des Musik-Collegiums Schaffhausen

Annedore Neufeld, Dirigentin

Flyer Weihnachtskonzerte KOMCS 2014

Kritik Kulturelle Begegnung 2014

Kulturelle Begegnung, Rathauslaube Schaffhausen, 23.11.2014

… Annedore Neufeld ist eine vielseitige Dirigentin mit klarer, differenzierter Schlagtechnik. Sie dirigiert mit Drive und Temperament und hat ihr motiviertes Ensemble, das sich mittlerweile erfreulich verjüngt hat, straff im Griff. Das gut vorbereitete Orchester erwies sich als präziser Begleiter und äquivalenter Partner des brillanten Solisten Benjamin Engeli. Mozarts Klavierkonzert erklang in einer ungekünstelten, akzentuierten und lebendigen Interpretation, die den Schwerpunkt weder auf abgehobene Entrücktheit noch auf «mozärtliche» Verspieltheit legte. …

Gisela Zweifel (Schaffhauser Nachrichten)

Lesen sie die ganze Kritik: Kritik-Rathauslaube-23112014.pdf

Weihnachtskonzerte 2013

Festliches Konzert am 1. Advent

Weihnachtskonzert 2013Am Sonntag, 1. Dezember 2013 findet in der Bergkirche Wilchingen um 17.00 Uhr ein festliches Adventskonzert statt. Der Kirchenchor Wilchingen, diesmal gemeinsam mit dem Singkreis Tegerfelden, wird eine Telemann-Kantate aufführen, begleitet vom versierten Kammerorchester des Musik-Collegiums Schaffhausen.

Zur Eröffnung des Konzertes erklingt vom italienischen Barockkomponisten P. A. Locatelli eine ´Introduzione teatrale´, fröhlich-beschwingt in strahlendem D-Dur. In der nachfolgenden Suite in h von J. S. Bach werden verschiedene Tanzsätze gespielt, die in der bekannten und allseits beliebten ´Badinerie´ ihren Höhepunkt finden. Als Solistin konnte die junge, virtuose Berner Flötistin Claudia Schaffner gewonnen werden.

Die beiden Chöre musizieren zusammen unter der Leitung von Beatrice Kohler eine der meist aufgeführten Kantaten G. Ph. Telemanns, die Kantate zum 1. Advent ´Machet die Tore weit´. Als Solistin wirkt Susanne Filser mit.

Im letzten Teil des Konzertprogramms erklingen noch ein Werk für 4 Celli von Michel Corrette, sowie das 5. Brandenburgische Konzert in D von J. S. Bach für Cembalo solo (Tina Speckhofer), Violine (Johanna Pfister), Flöte (Claudia Schaffner) und Orchester (Leitung Annedore Neufeld).

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um eine angemessene Kollekte wird gebeten.

Herzliche Einladung zu diesem festlichen Konzert am 1. Advent!

Das gleiche Programm (ohne Chor) wird am Donnerstag, 5. Dezember um 19.00 Uhr im Hombergerhaus bei Georg Fischer mit anschliessendem Apéro aufgeführt. Auch hierzu laden wir Sie herzlich ein!

Weihnachtskonzert 2013